Programmvorschau EuroPride 2019

Vom 1. bis 16. Juni 2019 findet in Wien zum 2ten mal die EuroPride statt.

Start ist mit “andersrum ist nicht verkehrt in Mariahilf” am Samstag, den 1. Juni 2019, das Bezirksfest zur Förderung der Akzeptanz der Vielfalt der Lebensweisen mir Infoständen und Showprogramm. Ab 14 Uhr in der Otto-Bauergasse.

Die Pride Movie Night im Gartenbaukino startet am Dienstag, den 4. Juni mit der Aussstrahlung zweier Filme die weit über die Grenzen der LGBTIQ*-Community gefeiert wurden.

Weiter gehts am Sonntag, den 9. Juni im Tiergarten von Schönbrunn mit dem Pride-Tag, an dem besonder Regenbogenfamilien zum Besuch geladen werden.

Auch am Sonntag, den 9. Juni lädt die Hermann’s Strandbar zum Pride-Beach-Day mit Yoga, Kasperl-Theater und einem Brunch zum Relaxen ein.

Im Schönbrunner Bad gibt es am Montag, den 10. Juni zum ersten Mal den Pride-Pool-Tag bei strahlendem Sonnenschien und entspannenden Klänge von DJ*ane und Infoständen von Diversity-Gruppen.

Ab Mittwoch, den 12. Juni öffnet dann das Pride-Village am Rathausplatz seine Pforten. Dort stehen dann bis Samstag viele Vereine und Gruppen mit ihren Infoständen. Erfrischungen und Speisen könnt ihr bei einheimische und internationalen Acts geniesen. (geöffnet: Mi .- Fr.: 13 bis 24 Uhr, Sa: 12 bis 24 Uhr)

Run for Aceptance heißt es am Freitag, den 14. Juni: Start und Ziel dieses Laufes ist jeweils der Rathausplatz. Gelaufen werden können 5 oder 10 km entlang der Mariahilfer Straße und auf dem Ring bis zum Rathaus.

Freitag, den 14. und Samstag den 15. Juni stehen euch im Pride-Park, am Sigmund-Freud-Platz (vor der Votivkirche) viele Szene-Gastonomen und Vereine für die Kulinarik und Informationen zur Verfügung, aber auch eine Bühne mit musikalischen Darbietungen.

Auf gehts zur großen Regenbogen-Parade am Samstag, den 15. Juni, um 11 Uhr ist Aufstellung und um 12 Uhr ist der Start der Parade entgegen der Fahrtrichtung um den ganz Ring geplant. Start und Ziel ist beim Rathaus.